| BIKE |

Als erstes deutsches Team werden wir mit den Rädern der Marke HEAD ausgestattet. An unseren Rädern finden sich nur die besten und edelsten Teile wieder. Wir sind sehr stolz, die Marke HEAD und unsere Sponsoren zu vertreten und stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

 

Welche Laufradgröße fahren wir  und warum?

Wir fahren ausschließlich 29 Zoll Laufräder. Im modernen Cross Country Rennsport ist das gängig. Mit einem 29 Zoll Rad rollt man perfekt über jegliche Hindernisse, die Kraftübertragung und die Kletterfähigkeit sind zudem auch enorm besser als bei einem 26 Zoll Rad. HEAD Bikes schafft es, einen kleinen Rahmen mit den "großen" Laufrädern zu bauen, dies ermöglicht uns ein optimales Handling auf Schotterwegen wie auch auf technisch anspruchsvollen auf Trails- und das bergauf wie bergab.

 

Aus welchem Material sind unsere Rahmen?

Der Rahmen unseres HEAD Trenton Team Bikes ist aus Carbon. Mit Carbon erhält das Rad perfekte Steifigkeit und ist zudem extrem leicht.

 

Fully oder Hardtail?

Auch wir stellen uns vor jedem Rennen die Frage Fully, oder Hardtail? Für die Laien unter uns wollen wir den Unterschied kurz erklären. Ein Fully ist ein sogenanntes Fullsuspension Bike. Es besitzt zusätzlich zur Federgabel  einen Dämpfer im Rahmen. Das Hardtail hingegen hat nur eine Federung: die Federgabel an der Front.

Wo benutze ich nun welches Rad? Sind die Anstiege technisch schwer und der Untergrund unruhig und die Abfahrten durch viele Steine und Wurzeln verblockt...dann greifen wir zum HEAD Adaptedge Carbon II, unserem Fully. Sind die Anstiege steil und schnell, und die Abfahrten geschmeidig, benutzen wir das Hardtail, unser HEAD Trenton Team.

 

Wie viele Gänge haben unsere Räder?

Wir fahren mit den Sram XX1 Schaltgruppen. Das bedeutet wir haben vorne ein Kettenblatt, und hinten einen Zahnkranz mit 11 Gängen. Im Rennbereich bietet das die größtmögliche Abdeckung, da wir für jeden Anstieg und für jeden Sprint gewappnet sind. Übertragen wird die Muskelkraft durch unsere superleichten gold-nitrit beschichteten KMC X11SL Ketten.  

 

Pedalsystem?

Bei uns fahren alle Sportler das Shimano SPD System- Pedalsystem. Es ist langlebig und in jeder Wetterlage einsatzbereit. Weshalb wir Klickpedale fahren liegt auf der Hand - der Kontakt zum Rad geht nie verloren. Wird es mal brenzlig und wir müssen doch ausklicken, ist man in  Bruchteilen einer Sekunde aus dem Pedal und findet sicheren Stand am Boden.

 

Gripshift oder Trigger?

Das Team fährt Trigger Schaltgriffe. Diese werden mit dem Daumen gedrückt. Pro Gang den man schalten möchte, drückt man einmal. Es gibt auch das System des Drehgriffs ( Gripshift ), hier wird der Schaltgriff zum Gangwechsel gedreht.

 

Tubeless und Reifen

Was ist den Tubeless? Tubeless bedeutet, das wir ohne Schlauch im Reifen fahren....wenn dann eine Scherbe im Weg liegt - Pech gehabt? - NEIN! Unsere Velowürks Reifen wurden mit einem extra Pannenschutz ( Advanced Puncture Shield ) für solche Fälle produziert. In den Reifen fahren wir ein Dichtmittel, eine extra "Schlauchlos Milch"( Velowürks Tire Sealant ). Wenn Scherben, Dornen etc. im Reifen sind, wird die undichte Stelle durch die Dichtmilch abgedichtet und die Fahr kann fortgesetzt werden. 

 

Wie steuern wir unser Training?

In unseren Kurbeln befinden sich kleine Geräte, sogenannte Wattmessgeräte. Sie zeichnen den Wattwert auf, den wir in der jeweiligen Sekunde aufs Pedal bringen. Übertragen werden die Werte Drahtlos an unseren CICLO CM 9.3 + Fahrradcomputer. Zur späteren Datenauswertung, verbinden wir den CICLO mit einem PC und schon kann die Auswertung des Trainings beginnen.